DEA Deutsche Eliteakademie

Die DEA: AKADEMIENACHRICHTEN 2-2010

Die aktuelle Ausgabe der AKADEMIENACHRICTEN liegt druckfrisch vor. Sollten Sie unsere Pressemitteilung nicht per Post, sondern per E-Mail erhalten, zögern Sie nicht und fordern Sie die Ausgabe auf dem Postweg an, Sie können jedoch auch im Internet und zwar über www.deutsche-eliteakademie.de das aktuelle Heft lesen.

Hauptthema der Ausgabe ist eine Kampfansage an die Impfmüdigkeit in der Bundesrepublik Deutschland. Zahlreiche Presseveröffentlichungen, aber auch eine gewisse Sorglosigkeit in der Bevölkerung und unter Ärzten haben dazu geführt, dass in (sieht man von der Schweinegrippe-Impfung ab) 2009 deutlich weniger geimpft wurde, als im gleichen Zeitraum der vorausgegangenen Jahre. Diesem Trend will das Institut für Prävention an der DEA entgegenwirken.

Akademienachrichten_2_2010.jpg

Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen in der Medizin, aber auch in der Wirtschaft. Wir gehen davon aus, dass dieser Begriff bald international wahrgenommen wird. Die DEA stellt sich der neuen Aufgabe und referiert darüber in der vorliegenden Ausgabe. Daneben nimmt sie bereits Bezug auf die Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit, welche die Deutsche Eliteakademie, zusammen mit der LMU Ludwig-Maximilians-Universität in München und dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis, am 28. Oktober 2010 um 18:00 Uhr im Audimax der LMU abhält.

Auch Allokation und Priorisierung werden in der Medizin immer wichtiger, selbst wenn man ständig nur mit Beitragserhöhungen dem Kostenanstieg begegnen will. Wir müssen in der BRD das Gesundheitssystem unter diesen Gesichtspunkten verbessern, um die Kosten in den Griff zu bekommen sind.

Darf Ihnen – wie gewohnt – zahlreiche Anregungen bei der Lektüre der AKADEMIENACHRICHTEN wünschen


Einstellungen